Grafiktablett mit oder ohne Display?

Grafiktabletts gibt es sowohl ohne, als auch mit Display. Um eine richtige Entscheidung zu treffen, sollte man die persönlichen Bedürfnisse auswerten. Wer gerne malt und zeichnet, wird ein Display zu schätzen wissen und kann auf einem in der gewünschten Größe vorhandenen Bildschirm sehen, was er auf „Papier“ gebracht hat. 

Viele Modelle verfügen über Multitouch-Funktionen, welche den Stift zum Zeichnen ausschließen lassen und eine einfache Bedienung mit einem oder mehreren Fingern ermöglichen.

Zeichnen wie am Computer

Display GrafiktablettHat man ein Display am Grafiktablett und entscheidet sich für ein Touchscreen Modell, ist für die Nutzung kein Stift zum Zeichnen nötig. Allerdings erfordert dies vom Nutzer eine große Umstellung, da er anstelle des Stiftes seine Finger nutzt und so eine ganz neue Präzision erlernen muss. Einfach bedienbar und sehr praktisch sind Modelle, die sowohl über einen Stift zum Zeichnen, als auch über ein Display zum Betrachten der geschaffenen Werke verfügen.

Auch ein direktes Display ist eine Möglichkeit, deren einfache Bedienung und maximale Funktionalität man nicht unterschätzen sollte. In der Größe und Ausstattung unterscheiden sich die einzelnen Grafiktabletts enorm. Es ist ratsam, nicht nur die Größe der Geräte, sondern vor allem die Auflösung zu betrachten und hier einen Vergleich anzustellen.

Durch das Zeichnen mit einem Stift auf dem Monitor, erhält man bei der Verwendung dieser Grafiktabletts das Gefühl, wirklich mit einem Stift auf Papier zu malen. Die hohe Auflösung und daraus resultierende Deutlichkeit der Zeichnung, sowie die sofortige Sichtbarkeit nach dem Aufsetzen des Stifts, hat sich bei diesen Modellen bewährt und zu einer großen Beliebtheit geführt.

In der professionellen Anwendung überzeugen Grafiktabletts mit Monitor besonders, da sie eine Menge Vorteile aufweisen und die gezeichneten Details sofort auf dem Monitor erkennen lassen.

Vor- und Nachteile beim Display Grafiktablett

Display GrafiktablettWer viel zeichnet und bisher den herkömmlichen PC oder Laptop nutzte, wird mit einem Grafiktablett gut beraten sein. Verfügt es über einen eigenen Monitor, ist ein Anschluss am PC nicht notwendig. Direkt am Tablett ist ein Monitor vorhanden, auf dem man das Gezeichnete sofort und in optimierter Auflösung sehen kann.

Der Grafiktablett kann überall eingesetzt werden, ohne dass hierfür eine Verkabelung notwendig, oder man aufgrund des Anschlusses an einen Monitor, an den Arbeitsplatz gebunden wäre. Auch wenn ein Grafiktablett mit vielen Vorteilen überzeugt und maximale Präzision in der Zeichnung ermöglicht, hat es auch einige Nachteile.

Es benötigt vor allem in großen Formaten reichlich Platz und eignet sich nicht für alle Anwendungen. Bei Grafiktabletts mit einer kleinen Größe hingegen, kann die Auflösung selbst sich als Nachteil erweisen, ist diese eher gering und lässt so eine präzise Arbeit nicht erkennen.

Die Entscheidung an der gewünschten Nutzung orientieren

Display GrafiktablettAuf einem kleinen Schreibtisch kann ein Grafiktablett ohne Display zum Nachteil werden. Da man es an den Computer anschließen muss, kann der große Platzbedarf zum Problem werden und sich negativ auf die Nutzung und Handhabung auswirken. Bei einem Grafiktablett mit Display ist es einfach, sich den Platz zum Zeichnen selbst auszusuchen und nicht an einen Ort in der Wohnung oder im Büro gebunden zu sein.

Da die Möglichkeiten von Grafiktabletts sehr vielseitig sind, sich in unterschiedlichen Größen und Ausführungen präsentieren, sowie mit Stift oder mit den Fingern nutzbar gewählt werden können, sollte man im Vorfeld überlegen und dann entscheiden, welches Modell und welche Handhabung dem Nutzer wirkliche Vorteile bringen und alle Nachteile ausschließen lassen.

Wer vergleicht und sich im Anschluss für ein Grafiktablett nach seinen Kriterien und Vorstellungen entscheidet, kann beim Kauf keinen Fehler machen. Alle beachtenswerten Details sollten zugrunde gelegt und einflussnehmend auf die Entscheidung, betrachtet werden. Mit Display ist man in der Handhabung flexibler, ohne Display kann man einen günstigeren Preis wählen, benötigt aber die Möglichkeit zum Anschluss an einem Computer.